Lohnt sich der Aufbau von Kapitaldeckung überhaupt – kann nicht darauf verzichtet werden?

Wir benötigen in allen Sozialversicherungssystemen ein Entgegenwirken des demographischen Schwunds:

Denn bei gleichem Leistungsniveau ist sonst ein Anstieg des Gesamtsozial-versicherungsbeitragssatzes von 40% auf 70% in 2060 prognostiziert.

In der Pflegeversicherung ist eine Reform vergleichsweise einfach durchzuführen.

Der Aufbau von Kapitaldeckung in Abhängigkeit von der Kinderzahl baut exakt den Teil auf, der benötigt wird um dem demographischen Schwund entgegenzuwirken.

Durch eine verpflichtende Einführung und eine schlanke Umsetzung könnten die Verwaltungskosten auf 5% begrenzt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *